23/I/2017 Anpassung der Semesterzeiten an internationale Standards

Du hast keine Berechtigungen dieses Formular zu betrachten oder abzusenden

Status:
Annahme

Die SPD-geführte Landesregierung wird aufgefordert, die Semesterzeiten an allen öffentlichen Hochschulen des Landes mit internationalen Standards zu harmonisieren. Sommersemester sollten dementsprechend vom 01.08. bis zum 31.01. und Wintersemester vom 01.02. bis zum 31.07. andauern, um insbesondere den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlerinnen bzw. Wissenschaftlern zu erleichtern.

Weiterhin soll sich die SPD-geführte Landesregierung auf Bundesebene, beispielsweise bei der Kultusministerkonferenz, für eine bundesweite Harmonisierung der Semesterzeiten und Anpassung an internationale Standards einsetzen.

Begründung:

Die Semesterzeiten vieler Länder weichen oft deutlich von den Semesterzeiten an deutschen Hochschulen ab. Dies erschwert den internationalen Austausch erheblich. Brandenburg hat hier die Möglichkeit, bundesweit vorranzugehen und die Rahmenbedingungen für den akademischen Austausch erheblich zu verbessern.

Empfehlung der Antragskommission:
Annahme in geänderter Fassung mit Ä01 zum 23/I/2017
Änderungsanträge
Status Kürzel Zeile AntragstellerInnen Text PDF
Annahme Ä01 zum 23/I/2017 36 ff. Jusos Brandenburg Ersetze den gesamten Antragstext: "Die SPD-Landtagsfraktion wird aufgefordert, sich für eine Bundesratsinitiative einzusetzen, welche das Ziel hat, die Semesterzeiten an allen öffentlichen Hochschulen Deutschlands mit internationalen Standards zu harmonisieren. Dies soll den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlerinnen bzw. Wissenschaftlern erleichtern. Der SPD-Landesvorstand wird aufgefordert, einen Antrag mit demselben Ziel zum nächsten SPD-Bundesparteitag einzureichen."
Beschluss: Annahme in geänderter Fassung
Text des Beschlusses:

Die SPD-Landtagsfraktion wird aufgefordert, sich für eine Bundesratsinitiative einzusetzen, welche das Ziel hat, die Semesterzeiten an allen öffentlichen Hochschulen Deutschlands mit internationalen Standards zu harmonisieren. Dies soll den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlerinnen bzw. Wissenschaftlern erleichtern. Der SPD-Landesvorstand wird aufgefordert, einen Antrag mit demselben Ziel zum nächsten SPD-Bundesparteitag einzureichen.

Beschluss-PDF:

Änderungsantrag zu diesem Antrag einreichen