45/I/2017 Breitbandausbau

Du hast keine Berechtigungen dieses Formular zu betrachten oder abzusenden

Status:
Erledigt

Die SPD-Landtagsfraktion wird gebeten beim zuständigen Ministerium darauf hinzuwirken, dass der Breitbandausbau in den kommenden drei Monaten durchterminiert wird. So haben Unternehmerinnen und Unternehmer die Möglichkeit, sich in der Fläche Brandenburgs mit ihren Ideen zu verwirklichen. So werden mehr Familien in die Fläche Brandenburgs ziehen und dort ihren Lebensmittelpunkt begründen.

Begründung:

Die Nutzung des schnellen Internets ist für Unternehmen unerlässlich. Aber auch Familien siedeln sich dort an, wo Netflix und Spotify funktionieren. Wir wünschen uns sowohl Arbeitsplätze als auch Wohnorte für junge Familien in der Fläche unseres schönen Bundeslandes. Deshalb kann mit dem Breitbandausbau nicht mehr gewartet werden und die Aufgaben eines dafür zuständigen Ministeriums sind zu priorisieren.

Empfehlung der Antragskommission:
Erledgit
Version der Antragskommission:

Begründung: Erledigt durch Annahme von Antrag 01/I/2017 „Unser Land zusammenhalten“.

Änderungsantrag zu diesem Antrag einreichen