50/I/2017 Gründung eines Landesarbeitskreises Städtebau und Wohnen

Du hast keine Berechtigungen dieses Formular zu betrachten oder abzusenden

Status:
Annahme

Der Landesvorstand wird aufgefordert, einen Arbeitskreis „Städtebau und Wohnen“ einzurichten.

Empfehlung der Antragskommission:
Überweisung an: Landesvorstand
Stellungnahme(n):
Beschlussfassung durch den SPD-Landesvorstand Beschlussfassung wird vertagt Begründung: Die Gründung eines Arbeitskreises „Städtebau und Wohnen“ ist wird positiv bewertet. Jedoch ist vorerst ein Bedarf in der Mitgliedschaft zu prüfen und beim Landesvorstand anzumelden. Alle Parteimitglieder werden aufgerufen, ihr Interesse an der Mitarbeit in einem solchen Arbeitskreis zu bekunden. Wenn der Arbeitskreis mit interessierten Mitgliedern besetzt werden kann, wird seine Gründung erneut auf die Tagesordnung des Landesvorstandes genommen.

Änderungsantrag zu diesem Antrag einreichen