17/I/2022 Wir fordern die Stärkung der Verbraucherschutzzentralen!

Status:
Annahme

Die Brandenburger SPD-Landtagsfraktion und der SPD-Landesvorstand sollen sich auf Landesebene für die Stärkung und Förderung der Verbraucherschutzzentralen im Land Brandenburg einsetzen.

Begründung:

Viele Menschen bekommen derzeit Briefe mit zum Teil deutlichen Gas- und Strompreiserhöhungen zugesandt. Manche Bescheide erklären sich mit den Steigerungen der Energiepreise in den letzten Monaten, manche sind aber deutlich überteuert und sollten abgelehnt werden. Die rechtliche Beratung – bis hin zur Erstellung von Widerspruchsschreiben – leisten vor allem Verbraucherzentralen.

Daher müssen diese intensiv gefördert; die finanziellen Mittel kurz- und mittelfristig aufgestockt werden, um sie leistungsfähig zu halten und dem wachsenden Bedarf an Beratung gerecht zu werden. Vor allem unsere Brandenburger Verbraucherzentrale kann professionell zum Energiesparen und zur Gebäudesanierung beraten. Dies hilft den Menschen, die aktuell mit großen Problemen bei den Energiekosten konfrontiert werden.

Empfehlung der Antragskommission:
Annahme (Konsens)
Barrierefreies PDF: