78/II/2018 Außerordentliche Themenparteitage zur Programmentwicklung

Du hast keine Berechtigungen dieses Formular zu betrachten oder abzusenden

Status:
Überweisung

Der Landesparteitag möge beschließen, dass der Landesvorstand der SPD Brandenburg zur weiteren Programmentwicklung bestenfalls jährlich stattfinde außerordentliche Themenparteitage initiiert, um auf operative und strategische Entwicklungen angemessen und zeitnah zu reagieren.

Begründung:

Die ordentlichen Landesparteitage stehen unter dem Zeichen, möglichst viele Themenbündelungen in kurzer Zeit und zumeist neben Personaldebatten abzuhandeln. Außerordentliche Themenparteitage können die ordentlichen Landesparteitage „entschlacken“ und eine stärkere inhaltliche Ausrichtung befördern.

Empfehlung der Antragskommission:
Überweisung an: Landesvorstand
Beschluss: Überweisung an Landesvorstand und Landesausschuss

Änderungsantrag zu diesem Antrag einreichen