65/I/2021 Dauerbetrieb der Bahnlinie RB 63 Eberswalde – Joachimsthal – Templin

Du hast keine Berechtigungen dieses Formular zu betrachten oder abzusenden

Status:
Überweisung

Der Landesparteitag der SPD Brandenburg fordert die SPD-Mitglieder der Landesregierung und die SPD-Abgeordneten des Landtages Brandenburg auf, sich für den langfristigen Erhalt und Dauerbetrieb der Bahnlinie RB 63 Eberswalde – Joachimsthal – Templin sowie für die komplette Finanzierung des derzeit im Probebetrieb laufenden Abschnittes Joachimsthal – Templin Stadt im Rahmen des Nahverkehrsplanes des Landes Brandenburg einzusetzen.

Begründung:

Zur Zeit wird der Streckenbetrieb der Bahnlinie RB 63 anteilig vom Land Brandenburg, von den Landkreisen Uckermark und Barnim sowie von den Ämtern, Städten und Gemeinden entlang der Bahnstrecke finanziert. Für den Teilabschnitt Joachimsthal – Templin läuft seit 2019 ein Probebetrieb, der in 2021 um ein Jahr bis 2022 verlängert wurde. Für den langfristigen Fortbetrieb der gesamten Bahnlinie ist die dauerhafte Unterstützung des Landes Brandenburg notwendig.

Empfehlung der Antragskommission:
Überweisen an: Landtagsfraktion (Konsens)
Version der Antragskommission:

Es handelt sich um eine Einzelmaßnahme.

Barrierefreies PDF:
Überweisungs-PDF:

Änderungsantrag zu diesem Antrag einreichen