/I/2021 Rückkehr der kommunalen Krankenhäuser in die Tarifgemeinschaft des öffentlichen Dienstes

Du hast keine Berechtigungen dieses Formular zu betrachten oder abzusenden

Status:
Nicht abgestimmt

Die SPD Brandenburg fordert ihre Verantwortungsträger*innen dazu auf, sich auf allen Ebenen für die Rückkehr der kommunalen Krankenhäuser in die Tarifgemeinschaft des öffentlichen Dienstes (TVöD) im Land Brandenburg einzusetzen.

Begründung:

Um dem Fachkräftemangel im Gesundheitswesen und in der Pflege etwas Wirkungsvolles entgegenzusetzen, ist es notwendig, dass die kommunalen Krankenhäuser in unserem Land flächendeckend in den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) zurückkehren. Die Verbesserung von Arbeits- und Entgeltbedingungen im Rahmen des TVöD sorgt dafür, dass die Zufriedenheit bei den eigenen Mitarbeitenden wächst und gleichzeitig die Attraktivität für neues Personal steigt. Unter den Bedingungen eines stetig voranschreitenden Wettbewerbs um gute Fachkräfte ist dies ein entscheidender Vorteil der öffentlichen Hand! Gleichzeitig spiegeln Verbesserungen bei den Einkommens- und Arbeitsbedingungen die Bedeutung der Angestellten im Gesundheitswesen sowohl gesamtgesellschaftlich als auch bei der Überwindung der derzeitigen Gesundheitskrise wieder.

Barrierefreies PDF:

Änderungsantrag zu diesem Antrag einreichen